0 Artikel Artikel dans le panier

Warenkorb

Keine Artikel

Versand
noch festzulegen
Gesamt
0,00 €

Wenn Sie Ihr Surfen auf dieser Seite fortsetzen, stimmen Sie der Einzahlung von Drittanbieter-Cookies zu, um Besuchsstatistiken durchzuführen.

Verwalten Sie die sonnenbedingten Hautprobleme Ihres Pferdes

Die Sonne hat häufig schädliche Auswirkungen auf bestimmte Bereiche des Pferdes, insbesondere wenn es sich um helle Farben handelt. Vor allem aber die Dünnheit der Haut, die mit diesen Bereichen verbunden ist, und ihr häufigerer Kontakt mit der Umwelt (Kräuter, Morgentau ...) sind die Gründe für einen Sonnenbrand.

1- Verhinderung von Sonnenbrand bei Pferden

Hautfeuchtigkeit: der Schlüssel von allem!

TROCKENE HAUT

Trockene oder schlecht hydratisierte Haut lässt UV-Strahlen leichter in die Epidermis des Pferdes eindringen. In empfindlichen Bereichen wie den Nasenlöchern erhöhen die dünne Haut und die geringe Menge an Haaren das Risiko erheblich.

FEUCHTIGE HAUT

Umgekehrt ist hydratisierte Haut geschmeidig und begrenzt die Verwüstung durch UV-Strahlen erheblich. Diese Flüssigkeitszufuhr ist normalerweise natürlich und innerlich. Aber wie beim Menschen können bestimmte Umwelt- oder Ernährungsfaktoren die Haut austrocknen.

  • 37 Reviews
    13,25 € In Stock

Es ist daher unbedingt erforderlich, vor dem Auftragen von Sonnenschutzmitteln auf Ihr Pferd zuerst einen feuchtigkeitsspendenden Balsam aufzutragen, am Vortag, vorzugsweise abends.

Sonnenfilter: Der letzte Schliff

Sobald die Haut hydratisiert ist (vorzugsweise in der Nacht zuvor), ist es Zeit, Sonnenfilter hinzuzufügen, um das Risiko eines Sonnenbrands zu begrenzen. Natürlich ist es vorzuziehen, leistungsstarke Filter ohne Nanopartikel (für mehr Sicherheit für den Organismus) zu verwenden, die lange halten, um eine Überlastung der Haut zu vermeiden.

  • 9 Reviews
    14,08 € In Stock

2 - Bei Sonnenbrand oder Krusten bereits aufgetreten

There is no point in putting on sunscreen if the damage has already been done. The objective is then to repair the skin. But it is obvious that it must still be protected from the sun.

Lösung 1 : 
Reparieren Sie die Haut, ohne sie 2 oder 3 Tage der Sonne auszusetzen. Das heißt aber, das Pferd in der Box zu lassen, was nicht immer eine ethologische Lösung ist, wir empfehlen es nur in extremen Fällen

  • 34 Reviews
    19,92 € In Stock

Lösung 2 : 
Reparieren Sie die Haut am Abend, indem Sie sie nachts einwirken lassen und Sonnenfilter auftragen, bevor Sie das Pferd auf die Wiese legen.

  • 9 Reviews
    14,08 € In Stock

Diese Informationen sind kein Ersatz für die Diagnose und die Empfehlungen Ihres Tierarztes. Sie sind das Ergebnis unserer Analyse und unserer mehr als 12-jährigen Erfahrung mit den Hautproblemen von Pferden