0 Artikel Artikel dans le panier

Warenkorb

Keine Artikel

Versand
noch festzulegen
Gesamt
0,00 €
TIPPS : Desinfektion

TIPPS : Desinfektion

Das Prinzip der systematischen Desinfektion, der "nur für den Fall", ist eine Gewohnheit, die wir in der Welt des Pferdesports haben. Kleine Wunden, Krusten, Irritationen, wir werfen uns systematisch auf Desinfektionsmittel. Das haben wir immer gelernt..

Antiseptika sind jedoch starke Medikamente. Die meisten von ihnen haben eine zytotoxische Wirkung auf Keratinozyten und Fibroblasten, die für den Heilungsprozess wesentlich sind. Ihre Aufgabe ist es eindeutig, die Flora der Haut zu zerstören, um gefährliche Bakterien zu beseitigen. Es sortiert nicht durch diese Flora. Gut und Böse werden eliminiert. Die Epidermis ist daher stark "geschüttelt", ausgetrocknet, stark geschwächt und es wird einige Zeit dauern, bis sie wieder aufgebaut ist.

Es ist daher unerlässlich, ihre Verwendung gezielt zu verfolgen und zu respektieren, um die Zellerneuerung nicht zu behindern. 

Darüber hinaus wird ihre Verwendung für infizierte Bereiche empfohlen. Es macht keinen Sinn, es an einem gesunden Ort oder an einem Ort ohne Infektionsspuren anzubringen. Im Gegenteil, Sie schwächen die Haut erheblich und machen sie weniger resistent gegen Krankheitserreger. Das Vorsorgeprinzip gilt daher nicht für die Verwendung dieser Arzneimittel, sondern nur für den Fall einer echten Infektion.

conseil animaderm

Die Lösungen sind einfach:


Wasserreinigung, natürliche Cremes. Dies hilft, geschädigte Haut zu stärken, zu stimulieren und viel schneller zu reparieren (wenn sie nicht infiziert ist).

PS: Wussten Sie, dass für viele Antiseptika eine Verdünnung obligatorisch ist, es Expositionszeiten gibt und danach oft gespült wird? Es ist auch möglich, dass nach dem Anlegen das Anlegen eines Verbandes nicht empfohlen wird. Es ist daher wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu lesen (z. B. für Betadine, Biseptine, Hibitane, Dakin ...) und sich vor allem auf Ihren Tierarzt zu verlassen

Posted on 04.06.2020 Tipps zur Pferdehaut 3188