Soin des crins

Reinigung

Das Waschen des Pferdehaars sollte für das Pferd ein angenehmer Moment sein. Die Verwendung bestimmter Reinigungsmittel reizt die Haut (die bei Pferden besonders empfindlich reagiert) und bricht nach und nach die Haarfaser. Außerdem ist die Mähne des Pferdes aufgrund seiner Lebensumstände schnell mit Staub gefüllt, was das Entwirren nach und nach erschwert und die Mähne immer stumpfer werden lässt. 

Tea Tree Shampoo, das alle ihre Anforderungen erfüllt. Gesund für die Umwelt, gesund für die Haut, natürlich und unglaublich klärend. Es ist nicht nur eine reinigende und glänzende Grundlage, sondern auch eine sehr beruhigende Pflege, die das Duschen für das Pferd besonders angenehm macht.

Entwirren

Um das Haar zu entwirren, muss eine Lotion den Staub auflösen, da dieser sonst auf dem Haar eingeschlossen bleibt, das Haar mit Wirkstoffen ummanteln, die keinerlei Silikone enthalten, auch keine pflanzlichen. Dann bleiben noch die Öle. Das Staröl ist das Brokkoliöl. In Kombination mit trockenen Ölen bietet es einen nicht fettenden, umhüllenden und entwirrenden Effekt über einen sehr langen Zeitraum (das Öl verdunstet nicht). 

Die perfekte Entfilzungsbürste ist weich und folgt der Bewegung des Haares, um Haarbruch zu vermeiden und das Haar vorzugsweise in aufeinanderfolgenden Schichten zu entfilzen. Die "Noppen" sollten weit auseinander liegen, damit man sich nicht in zu stark verfilzten Mähnen verfangen und ziehen kann.

Nachwachsen der Mähne

Mit einer guten Pflege wie Hairclen™ oder Shampoo wächst das Haar schneller und stärker nach. Ein Tipp, um das Nachwachsen an der Basis anzuregen: Tragen Sie Cutene™ mit etwas Wasser verdünnt alle 4 bis 5 Tage direkt auf die Haut auf.

Cutene

hochwirksame Regenerationscreme
Preis 22,42 €

Unsere pflichten

Ohne
Chemie
Ohne
Lösungsmittel
Nein
verdünnt
100%
Aktiva