DERMATOPHILOSE

DERMATOPHILOSE

Dermatophilose : Hautinfektion durch eine hygrophile. Sie verschwindet oft von alleine, sollte aber beobachtet werden.



  Zusammenfassung der Definition: Hautinfektion durch eine hygrophile (feuchtigkeitsliebende) Bakterie (Dermatophilus congolensis)..

  Betroffene Bereiche: Schwitzende Bereiche, Bereiche in denen Wasser abläuft oder sich sammelt (Beine, Kruppe, Widerrist, Rückenlinie).

  Jahreszeit: Vor allem im Herbst/Winter/Anfang Frühjahr (Feuchtigkeit), aber auch im Sommer bei häufigem Wechsel von Regen und Sonne. Auch im Falle schlechter Hygiene.

  Symptome: Krusten, die im Fell sichtbare Verdickungen verursachen. Büschelweiser Haarausfall mit Krusten auf der Haut. Kein oder nur schwacher Juckreiz. Ansteckend durch direkten oder indirekten Kontakt (über das Putzzeug).

  Sofortige Behandlung: Bakterienbekämpfungsmittel 

  Hinweis: Diese Pathologie ist meistens harmlos. Sie verschwindet oft von alleine, sollte aber beobachtet werden. Achtung, die Bakterienbekämpfungsmittel sind aggressiv auf der Haut. Sie sollten nur dann verwendet werden, wenn es wirklich nötig ist.



Vorläufige Informationen - Ersetzt nicht Absprache mit einem Tierarzt

Unsere pflichten

Ohne
Chemie
Ohne
Lösungsmittel
Nein
verdünnt
100%
Aktiva